EQonomy - wirtschaften mit Emotion & Vernunft
EQonomy - wirtschaften mit Emotion & Vernunft

Kontakt

Rufen Sie mich einfach an:

 

Ralph Jörgens

0171-979-2688

 

oder schreiben Sie mir:

 

EQonomy.RJ@aol.com


mein Büro:

Ahornstraße 1

40667 Meerbusch

Gedanken der Woche

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

Filmprojekt HighSkills

HIGH SKILLS – Verschenkt die Wirtschaft die Potenziale hochsensibler und hochbegabter Menschen?

 

Dieser Frage widmet Mona Suzann Pfeil, Künstlerin und Businessberaterin, ihren Dokumentarfilm „HIGHSKILLS“ (40 Min.), für den sie Gehirnforscher Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, den neunfachen Weltmeister im Kopfrechnen Dr. Dr. Gert Mittring, den Philosophen Dr. Richard David Precht, hochsensible Berufstätige und Entscheider aus der Wirtschaft interviewte.

Financial Producer von "HighSkills"

Ich unterstütze Mona Suzann Pfeils Film "HigSkills" als Financial Producer, da er für mich bedeutsame Erkenntnisse des Alltags in deutschen Unternehmen erhellt.

Der Film informiert über die Stärken Hochsensibler und Hochbegabter, die oft vielfältig talentiert sind und nicht selten als Vor- und Querdenker Innovationen voranbringen. Er informiert auch darüber, wie Unternehmen diese Skills zu ihrem Vorteil fördern können. Als Ergebnis steht eine tragfähige Businesskultur mit mehr Verlässlichkeit, Menschlichkeit und Vielfalt. 

Hochsensible – jeder Fünfte unter uns ist so einzustufen - nehmen ihre Umwelt intensiver wahr, blicken oft weit über den Tellerrand hinaus, vermögen größere Zusammenhänge zu erfassen, Trends zu erspüren und können sich dank hoher Empathie gut in andere – auch andere Kulturen – hineinversetzen. Ihre meist zurückhaltende, ausgleichende Art befähigt zu Vermittlertätigkeiten, wie sie an interdisziplinären Nahtstellen und zur verantwortungsbewussten Zukunftsplanung unerlässlich sind. Trotzdem fristen diese Multitalente nicht selten ein Schattendasein, mögen ihre Fähigkeiten nicht völlig offenbaren, aus Furcht, mit ihrer Empfindsamkeit auf Kritik oder Ablehnung zu stoßen.

Mona Suzann Pfeil

Trainerin für Zielerreichung „OneTouchCoaching“, Ausgebildet und autorisiert durch Harald Edel, Karate-Weltmeister und Businesscoach.

Expertin, Trainerin und Beraterin für hochsensible und hochbegabte Menschen im Business.

Sängerin – Internationale Engagements: Siemens, Boston Consulting, Mercedes Benz und Reederei Deilmann (Traumschiff), Antenne 1, Theaterhaus Stuttgart, Jazztage Dresden u.v.m.

Vocalcoaching & Stagetraining für Musikdarsteller und Führungskräfte – auf der Basis von mehr als 20 Jahren Bühnenerfahrung.

Stimmtrainerin und Schulleiterin – Lehrauftrag an Popmusic-School Fellbach, Gründung/Leitung der Gesangsschule Jump! Vocalschool Stuttgart.

Atemtypen-Stimmtrainerin für Musikdarsteller und Führungskräfte, Entwicklung des eigenen Stimmbildungs- und Lehr-Konzepts auf Basis der Atemtypenlehre nach Wilk/Hagena/Wagner.

Soziales und berufliches Engagement für HIGHLY SENSITIVE BUSINESS – eigen-initiierte Reform für hochsensible und innovative Unternehmenskultur. Tätigkeit als Referentin und Keynote Speaker.

Artist Manager – Vermarktung der eigenen Projekte.

Musik & Kunst-Projekte:
Monamental’Art – Musik für alle Sinne (Liveauftritte)
Monament – Vocalfusionjazz auf deutsch (Debüt-CD & Liveauftritte)
PFEILArt Visuelle Kunst, Projekte, Ausstellungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EQonomy und derkleinEQuent sind eingetragene Markenzeichen